Hallo zusammen!

Habe gerade bei der C´t einen Hinweis auf einen Artikel zum Thema E-Mail Chaos gesehen.

Stimmt eigentlich! Wenn ich nicht mit dem Mailwasher arbeiten würde, hätte ich ständig mehrere zig Spam-Mails in
meinen Accounts.

Erst vorgestern Abend hatte ich eine mir unbekannte Mail auf dem Rechner. Beim Öffnen der Mail hatte ich sofort eine Virenmeldung!!

Nur gut, daß mein VirenProggy aktuell ist. Ich nutze AntiVir in der Free-Version mit dem jeweils aktuellsten updates. Zusätzlich habe ich eine gute Firewall. Damit ist man einigermaßen gerüstet. Kann ich Euch nur empfehlen. Ansonsten habt ihr schneller Viren und Backdoor-Tools auf dem Rechner, wie ihr gucken könnt.

Zurück zu den Mails:

Nutzt mehrere Adressen. Eine für Eure rein private Kommunikation. Am Besten mit einem Spamfilter, bei einem der Free-Mail Anbieter.
Eine weitere Adresse solltel Ihr für Newsletterbestellungen, und E-commerce nutzen. Letzlich macht es auch Sinn, eine Mail-Adresse zu haben, die für offizielle „Themen“ genutzt werden kann. Bspw für Anfragen bei Unternehmen und Behörden etc.

Jede Mailadresse mit einem Spam-Filter versehen und im Einsatz mit dem Mailwasher läßt einen relativ ruhig schlafen.

Mag sein, daß es besser geht, aber so sollte man eingermaßen der Spam-Flut Herr werden.

C´ya!