Mit dem Handy im Auto erwischt

Busta Rhymes, ein bekannter US-Rapper, hat sich beim telefonieren im Auto erwischen lassen als er an einem Polizeirevier vorbeigefahren ist. Das ist schon ein wenig dämlich, aber ich glaube kaum, daß ihn die 150$ Strafe wirklich stören……

via Chip.de

M@T

3 Comments

  1. Nein, mich haben sie deswegen noch nicht erwischt, aber die Konditionen haben sich irgendwie eingeprägt. Wenn ich jemanden im Auto telefonieren sehe, rufe ich ihm immer zu: „Vierzig Euro, ein Punkt!“ 😉

  2. Bei uns kostet das 40 € und 1 Punkt, IIRC.

    Vielleicht hat er ja nur die Memo-Funktion seines „Mobile Phones“ benutzt, um ein paar neue Ideen aufzunehmen? 😉

Comments are closed.