EeePC bei T-Mobile

Wie bereits Gerüchte besagten, hat sich nun bestätigt, dass der ASUS EeePC nun mit vorinstalliertem Win XP bei T-Mobile ins Programm genommen wird. Inkludiert sollen 300 Freistunden für die Hot-Spot-Nutzung  sein und dazu gibt es einen USB UMTS/HSDPA Stick.

Ausser dem Gerätepreis von 299,-€ wurde noch keine weiteren Tarifdetaills bekannt gegeben. Man darf aber wohl erwarten, daß sich die Tarife, hier vermutlich vor allem die Daten-Tarife an den bisher bekannten T-Mobile Tarifen orientieren. Vielleicht gibt es ja auch eine günstige Web-Flat für das Teil. das wäre jedenfalls mal eine klasse Option.

Dass man sich hier bei dem EeePC nun auf ein Win XP festgelegt hat, dürfte der breiten Masse an PC-Nutzern deutlich entgegen kommen. Bekanntes System, bekannte Programme, Nachinstallation der eigenen geliebten Software… Viele Vorteile, die für ein XP sprechen. Auch wenn jetzt einige Linuxer aufschreien, die Masse ist immer noch nicht wirklich in der Lage ein eigenes Linux-System zu administrieren – auch ich kann das nicht. Will ich aber auch nicht unbedingt. Ich möchte mein Auto ja auch nur fahren, statt es selbst zu bauen.

Bin gespannt auf die Tarife. Würde aber eher abwarten und das größere Modell kaufen. Der EeePC 900 ist eher mein Favorit.



MoobiAir - mobile DSL flat

2 Comments

  1. >Du hast mich gerufen? :mrgreen:

    nicht direkt… 😆

    Hast ja nicht ganz Unrecht mit Deiner leicht provokanten Frage…. Ich korrigiere mich mal:

    Die breite Masse ist nicht ganz so unbeholfen via XP und fühlt sich wohler. Ganz besonders drollig waren die Leute, die hier bei uns denn EeePC sahen: Die machen sich über das Teil sowas von lustig, wissen aber nicht mal, wo man am XP PC die DVD einlegt….

    🙄

Comments are closed.