Fax-Empfang via FritzBox!

[ad#artikel_oben]
Heute hat AVM ein neues Firmwareupdate für die Fritzboxen veröffentlich. Vor allem bei den neueren Boxen, wie der 7170 sind einige neue Funktionen hinzugekommen. So auch die Möglichkeit direkt auf der Fritz!Box 7170 Faxe zu empfangen.

Wie es genau funktioniert konnte AVM wohl nicht ausführlich schreiben. Jedefalls findet man dazu momentan nichts, da die Seite aufgrund der Ankündigung scheinbar dem Ansturm nicht standhält… schade eigentlich…

Wie richtet man die FAX-Empfang-Funktion denn nun ein?

Zunächst ruft man das Fritz!Box Menü auf und wählt den Punkt „Telefoniegeräte“, wie im folgenden Bild zu erkennen.

Telefoniegeräte einrichten

Im aufgerufenen Menüpunkt bitte ganz unten auf den Button „Neues Gerät einrichten“ klicken. Im folgenden Fenster bitte das Pünktchen bei „Faxgerät“ setzen und auf „weiter“ klicken.

Faxgeräte auswählen

Auf der Folgenden Seite kann man nun das vermeintlich „angeschlossene“ Fax auswählen. Da hier die Fritz!Box die Faxe empfangen soll, wählt man den Punkt „intern“ und nicht etwa einen anderen Anschluß. Nur so kann die Box die Faxe speichern.

intern

Nach einem weiteren Klick auf „weiter“ kann man nun die Faxnummer auswählen, die bereits vorher eingerichtet worden sein sollte und man kann dem Fax noch eine Kennung geben. Die Kennung ist frei wählbar. Bewährt hat sich hier die eigene FAX-Nummer, möglichst im internationalen Format.

Weiterhin kann nun gewählt werden, wie man das FAX zugestellt bekommen möchte. Einerseits kann man die FAXE auf einem angeschlossenen USB-Speicher sichern, andererseits ist es möglich die Faxe einfach an eine Mail-Adresse zu pushen. Dort kann man sie schlicht als PDF Datei herunterladen.

Art des Fax-Empfanges wählen

Letzteres wird sich bei mir bewähren. So kann ich die Faxe so Sie denn eingehen überall auf der Welt per GMAIL abrufen. Das ist ein riesen Vorteil, da man so jederzeit und überall, wo man Internet hat per Fax erreichbar ist.

Die Emailkonfiguration ist recht simpel. Es sind lediglich die Benutzerdaten des eigenen Accounts einzutragen, die Einstellungen können getestet werden und die BOX erledigt den Rest.

Wollen wir mal hoffen, daß AVM.de bald wieder besser erreichbar ist.

6 Comments

  1. Nette Problemstellung. Soweit ich weiß geht das jedoch nicht. In der Fritzbox wird der jeweilige Dienst fest mit der Rufnummer verdrahtet.

  2. Hallo Mathias,

    kurz zu meinem Problem, ich habe:

    Fritzbox 7170, 1&1 Provider (keine Telekom mehr) 16.000 Tarif.

    Am 2. Anschluß der Fritzbox betreibe ich ein analoges Telefonfax (Kombigerät).
    Ich habe folgende Vorstellung, da ich keine weitere Nummer vergeben möchte….

    Die Fritzbox soll eingehende Anrufe auf dieser Nummer als „Faxweiche“ prüfen.
    Sprachanrufe an das Telefon weitergeben und Faxe „abfangen“ und per Mail weiterleiten. Geht das ????

    Die Faxfunktion des Gerätes ist defekt und ich möchte deshalb die Faxe am Computer bearbeiten. Wichtig ist mir jedoch, dass die Tel-Nummer gleich bleibt!

    Verstanden ? 😉

    Danke für einen Tipp

    Gruß

    Holle

  3. Pingback:Kann mir selber kein Fax schicken !

  4. Sehr gern!

    Kann ich nur emfpehlen! Kombi mit Google oder Web-Mail-Anbieter und von überall Zugriff auf Faxe ist schon eine grosse Hilfe

Comments are closed.