Finnland macht Breitband quasi zum Grundrecht

BeBox/SpeedTouch 585v6 FrontTechcrunch berichtet, dass in Finland ab 2010 der Zugang zum Internet mit mindestens 1MBit zum Grundrecht wird. Dies ist jedoch nur ein erster Schritt, denn in 2015 soll dieses Limit bereits Geschichte sein. Gesetzlich verbrieft ist ab diesem Jahr ein Breitbandzugang zum Internet von mindesten 100MBit. Ob dieser Zugang via DSL, UMTS, Satelit whatever gegeben werden muß, steht dabei nicht fest. Auf jeden Fall dürften auf die jeweilgen Provider hier neben einigen Investitionen in die Zugangstechnik auch bald höhere Umsätze folgen.

Ein wenig revolutionär ist auf jeden Fall, dass Finland hier vorprescht und den Breitband-Zugang quasi zum Grundrecht macht.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, was die in Kürze stattfindende Versteigerung neuer Funk-Frequenzen in Deutschland durch die Bundesnetzagentur ergeben wird.  Digitale Dividende ist hier das Stichwort.

via: Techcrunch –Applause For Finland: First Country To Make Broadband Access A Legal Right

Creative Commons License photo credit: Theo R