Neue Google Gadgets

Google ist immer wieder für Überraschungen zu haben. Die Gerüchteküchen brodelten in den letzten Wochen schon, wie nichts Gutes und nun ist es raus:

Google Netbook:

Laut Googlewatchblog wird das gute Stück folgende Specs aufweisen:

Das Netbook soll mit einem ARM-Prozessor (welcher auf „kleineren“ Plattformen besser performt und weniger Strom benötigt), einem NVIDIA-Chipsatz, einem 10,1-Zoll Multi-Touch-Display, einer 64 Gigabyte-Solid-State-Drive (eine auf Flashspeicher basierende Festplatte), sowie 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Desweiteren sollen im Netbook eine W-LAN-Karte, ein 3G/UMTS-Modem, Soundbuchsen und vieles mehr verbaut sein.

Launchtermin soll Weihnachten 2010 sein. In meinen Augen für den Launch eines Netbooks ein wenig spät, aber vielleicht dauert es noch ein wenig bis das ChromeOS so funktionioert, wie es soll (Stichwort: SaaS).

Google Phone, die Zweite:

Bildquelle: Gizmodo

Schon seit einiger Zeit gibt es bestätigte Gerüchte und es waren einige Informationen und Videos zum Nexus One durchgesickert. Kaufpreis bei uns rund 370€ ohne Vertrag. Wie die Tarife inkl. Vertrag dann bei uns aussehen werden kann man nur vermuten. T-Mobile hat ja beim G1 auch ähnliche Modelle, wie beim iPhone aufgelegt.

Auch, wenn einige Kritiker das NEXUS One „nur“ als Android Handy sehen, denke ich, dass es im Markt wieder einmal einiges bewegen wird. in meinen Augen ist etwas zu viel Google drauf, aber wenn man den Meldungen Glauben schenken darf, dann wird es keine Zwangsaktivierung über einen Google-Account geben.

via: Leaked Nexus One Documents: $530 Unlocked, $180 With T-Mobile – Nexus one – Gizmodo und $530 für das Google Nexus One – Lumma.de

One Comment

  1. Pingback:Google stellt NexusOne vor | Penzweb.de

Comments are closed.