Nokia promotet den kostenlosen Dienst Ovi Maps ja ganz ordentlich. Als Maps auf den Markt kam, habe ich es einige Zeit genutzt und war dann doch nicht vom Dienst überzeugt. Im Vergleich zu meinem Navigon war Maps damals noch um Längen schlechter.

Seit ich ein Nokia E72 habe und dort inzwischen die kostenloase Nokia Ovi Maps installiert ist, hat sich mein Eindruck gehörig gewandelt. Prädikat: empfelehnswert und absolut auf Augenhöhe mit anderen Lösungen.

Nokia läßt es sich jedoch ordentlich etwas kosten den Dienst auch effektiv zu bewerben. Hier ein Spot dazu…

http://www.youtube.com/watch?v=SBKr1yYdh_4

via: Ovi Maps – A splash in the desert (video)