Android Spiel sendet GPS-Daten

Vor wenigen Tagen erst wurde ein Erster SMS-Trojaner auf Android Geräten entdeckt. Jetzt berichtet Heise.de von einem Handy-Spiel auf Android, welches permanent im Hintergrund des Handys aktiv ist und nicht nur GPS-Daten protokolliert, sondern diese auch fleißig nach Hause funkt. Allerdings nicht ganz so heimlich, wie die Überschrift bei Heise vermuten lassen würde. Besonders gemein an dem vermeintlichen Spiel ist, dass es sich nicht vollständig abschalten lässt. Es läuft ständig ein Prozess unentdeckt im Hintergund mit, wie Symantec berichtet,  auch wenn das Spiel vom Nutzer beendet wurde.

Zu diesem Spiel genannt „TapSnake“, welches im Android Market verfügbar ist, gibt es nun vom gleichen Hersteller ein weiteres Programm. Mit diesem, GPS-Spy, Kostenpunkt 5€, lassen sich die protokollierten Daten auslesen und auf einfache Weise mit GoogleMaps darstellen.

Wer nun jedoch an BigBrother denkt, Angst vor totaler Überwachung hat und in eine ähnliche Datenschutz-Hysterie verfällt, wie beispielsweise unsere Politiker, die sich von der Einführung von Google Streetview aufgestachelt, plötzlich als Datenschutz-Apostel vor Ihre Bürger stellen, obwohl sie noch vor kurzem Bundestrojaner, Netzsperren und die detaillierte Überwachung ihrer Bürger forderten, dem sei gesagt, dass es mit ein klein wenig normalem Menschenverstand recht simpel ist sich zu schützen.

Zum einen muß die Software GPS-Spy mit TapSnake durch Eingabe bestimmter Daten gekoppelt werden. Zum anderen muß der Nutzer während der Installation von TapSnake selbt die Rechte freigeben, die er der Software gewähren möchte. Spätestens hier sollte der Nutzer nun die grauen Zellen anwerfen und überlegen, ob ein simples SNAKE-Spiel GPS-Daten senden dürfen soll, oder wie vor ein paar Tagen beim SMS-Trojaner, ein Medienplayer SMS versenden darf.

Zudem sollte man darauf achten, sein Handy heutzutage entweder mit einer PIN vor dem Zugriff fremder Hände zu schützen, oder es immer sicher bei sich tragen.

Alles halb so wild…

Links:  Android-Spiel sendet heimlich GPS-Standortdaten – Golem.de

One Comment

  1. Pingback:Software-Installation auf Android Handys ohne Market | Penzweb.de

Comments are closed.