Vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis…. So beginnt der große LEGO Star Wars Spaß auf dieser DVD. Die Geschichte beginnt:

Yoda will eigentlich gerade eine Gruppe von Jedi-Jünglingen durch die Senatshallen führen. Doch er spürt eine Erschütterung im Gleichgewicht der Macht. So macht er sich auf den Weg, die Republik zu retten und entdeckt dabei, dass einer der Jünglinge mit dem seltsamen Namen Ian sich heimlich an Bord seines Raumschiffs geschlichen hat. Das Abenteuer beginnt…

Gerade habe ich die DVD „Lego – Star Wars: Die Padawan Bedrohung“ zu ersten mal gesehen, Aber einmal schauen reicht einfach nicht, denn es sind so viele kleine und große Gags eingebaut, so dass man den Film einfach noch einige Male öfter schauen muß.

Einige Beispiele: Ein Duftbaum am Rückspiegel eines Raumschiffes. Ständige Unterbrechungen durch Darth Vader, der eigentlich in diesem Film gar nicht vorkommt. George Lucas, der Vader zur Sau macht, weil der den Dreh am Set stört. Und noch einiges mehr.

Diese Gags, gebündelt mit dem Charme von Lego-Steinen, die vor allem durch Yodas Macht-Einfluß immer wieder neu zusammengestezt werden – das muss man als Star-Wars-, aber auch LEGO-Fan einfach gesehen haben.  Diese knapp acht Euro sind wirklich gut angelegt – ein großer Spass für die ganze Familie.

Wir haben nicht die oben abgebildete Version, sondern scheinbar eine Special-Edition mit einer zusätzlichen Minifigur des Jungen Han Solo, die leider zur Zeit nicht bei Amazon verfügbar ist.