Braucht man eine Sicherheitslösung für das Smartphone? [Infografik]

Nun, da kann man durchaus unterschiedlicher Meinung sein. Wenn es „nur“ um Viren geht, dann braucht man wohl heute noch nicht unbedingt einen Virenscanner für das Handy. Zumindest dann nicht, wenn man nur Apps aus dem jeweils offiziellen App-Store oder Market installiert und im Fall von Android mit dem nötigen Grips auf die Rechtefreigaben, die von Apps gefordert werden achtet. Dies gilt meines Erachtens auch aktuell noch, obwohl Teltarif gerade berichtete, dass es bei Handyviren einen Anstieg um 155% von 2010 auf 2011 gab. Es sollen 28.500 aktive Viren sein. Ein Tropfen auf den heissen Stein, wenn man dies mit PC-Viren vegleicht. Die Sorge ist jedoch berechtigt, vor allem dann, wenn man viel herum experimentiert, ein gerootete Handy nutzt, Apps aus fremden, nicht offiziellen Quellen installiert und bei den Rechtefreigaben auch mal ein Auge zudrückt. Ihr wißt schon, wer sich in Gefahr begibt…

Warum sollte man aber vielleicht mal überlegen eine komplette Security-Suite zu nutzen? Dafür gibt es einige Gründe. Diese Apps sind wesentlich umfangreicher, als einfache Virenscanner. Es gibt zusätzlich zum Scanner, Backup-Lösungen, die Bilder, Dateien etc. in der Cloud sichern (meist gegen zusätzliche Gebühr), die das Handy „wipen“ – also Löschen –  wenn man einen Befehl z.B. per SMS an das gestohlene Handy sendet, oder es auf die Entfernung sperrt. Zudem haben die meisten Lösungen auch einen Dienst mit an Board, der das Handy orten kann, sofern es eingeschaltet ist, Netzempfang hat und per GPS seine Position übermitteln kann.

Gerade der Ortungsdienst ist interessant, wenn man sich die folgende Infografik ansieht. Es gehen offensichtlich sehr, sehr viele Handys einfach so verloren. Vor einiger Zeit hatte ich hier auch schon mal zu Plan B für Android etwas geschrieben. Plan B ist eine kostenlose App, die ausschließlich auf die Ortung des Handys ausgelegt ist. Sie kommt aus dem Hause Lookout, wo auch eine komplett kostenlose Securityapp entwickelt wurde. Meines Wissens sind beide auch als iPhone-App verfügbar. Wer eine Profilösung möchte, sollte sich mal die von Symantec anschauen.

Die Welt der verlorenen Smartphones

via: The World of Lost Smartphones 

One Comment

  1. Pingback:Anonymous

Comments are closed.