Google geht gegen aufdringliche App Werbung vor

August 2nd, 2012 | Posted by Mathias in Android | Apps | Google | Recht | Werbung


Google ändert endlich die Developer Policies für Android Apps und geht so auch gegen ungewünschte Werbung vor. Android Police hat die Mail seitens Google an die Entwickler im Wortlaut veröffenlicht. Danach dürfen ab sofort keine Icons oder Meldungen mehr genutzt werden, die denen von System Apps ähnlich sehen. Dies ist vor allem gegen einige Werbeformen gerichtet, die den Nutzer von einigen kostenlosen Apps ganz schön nerven können. Im Beitrag Airpush-Ads: Das kleine grüne Plus in der Android Statusleiste hatte ich beschrieben, was dies für Werbung ist und wie man dieses lästige Zeug loswird. Natürlich sollen App-Entwickler auch Geld verdienen. Für gute Apps gebe ich auch gern was aus, oder ertrage In-App-Ads. Aber Werbung die in der Systemleiste erscheint, geht eben einfach gar nicht.

Ebenso stellt Google klar, dass Apps keine Daten des Nutzer mehr, ohne dessen ausdrückliche Zustimmung erheben und nach Hause senden dürfen.

Alle Änderungen der Developer Policy finden sich bei Google Play. Die beiden genannten sind für mich jedoch zunächst mal die wesentlichen.

Ähnliche Beiträge zum Weiterlesen


You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.