Samsung Tag Archive

  • Samsung Galaxy S5 -Versteckte Feature

    Post Image

    Samsung Galaxy S5Das Samsung Galaxy S5 ist ein herausragendes Smartphone. Über die einzelnen Feature, denke ich, muss ich kein Wort verlieren. Die sind bekannt und bereits in epischer Breite besprochen. Mir gefällt jedoch vor allem, dass es nach IP67 Standard, wasserdicht ist und zudem einigermaßen  stoß- und das Display kratzfest. Es musste bei mir schon einiges aushalten, vor allem wird es auf meinen runden mit dem Hund recht häufig im Regen genutzt. Außerdem ist es verdammt schnell.

     

    Android Medienserver Problem

    Leider hat es aber auch einen Haken. Dies ist jedoch nicht auf Samsungs Mist gewachsen, sondern es liegt schlicht am Betriebssystem.  Genauer gesagt besteht dieses Problem seit Android 4.0. Der sogenannte „Medienserver“, bzw. das MTP Protokoll. Android User hat das Android Medienserver-Problem genauer beschrieben. Aber das soll gar nicht Thema sein.

    Hidden Feature

    ich bin auf Youtube über ein Video gestolpert, dass ein paar Feature zeigt, die vielleicht noch nicht jedem so bekannt sein dürften:

    Der Ultra-Energiesparmodus ist sicher jedem Nutzer bekannt, er versetzt das S5 in einen Modus, der es erlaubt, bei 10% Akku Status, noch 24 Stunden mit dem Handy auszukommen. Allerdings kann man dann fast nur noch telefonieren und SMS versenden. Wenn man jedch den normalen Energieparmodus nutzt und hier die Option „Greyscale“ auswählt, kann man weiterhin alle Apps nutzen, allerdings wird generell kaum noch Strom verbraucht. Das Display benötigt nun mal am meisten Power für die Darstellung. Versetzt man es in den Greyscale Mode, wird nur noch da Energie aufgewendet, wo das Gerät helle oder weiße Punkte darstellen muss. Allerdings weit weniger, als wenn es Farbe darstellen müsste.

    Schaut Euch das Video mal an und endeckt vielleicht noch mehr versteckte Feature!

    Wenn ihr welche kennt, die nicht genannt sind, oder auch nicht zwingend das S5 betreffen, sondern andere Androids, dann schreibt sie gern in die Kommentare.

    Kommentare deaktiviert für Samsung Galaxy S5 -Versteckte Feature
  • Samsung und Google launchen das Galaxy Nexus S

    Post Image

    Bereits in den vergangenen Tagen, gab es eine Menge Informationen zum neuen Google Handy Nexus S. Heute morgen um vier Uhr unserer Zeit fand nun in Hong Kong die Präsentation statt. Google und Samsung gemeinsam präsentierten das neue Überhandy – wenn man so will. Denn das muss sich nun erst noch zeigen. Ebenso wurde die neue Android Version 4.0, genannt Ice Cream gelauncht.

    Das folgende Video gibt von beiden neuen Attraktion einen ersten Eindruck:

     

    Sehr schön finde ich zu Beginn des Videos wie die verschieden farbigen „Andys“ auf ihren Bikes das Nexus Logo anfahren. Leicht tron-artig. Aber so sind die Googler 😉

    Einen guten Gesamtüberblick der einzelnen Feature findet man bei T3N im Artikel Samsung Galaxy Nexus: Alle Vorhersagen waren richtig, Android 4 mit Überraschungen. Deatils findet man auch im Google Blog unter Unwrapping Ice Cream Sandwich on the Galaxy Nexus.

    Anbei noch ein paar wesentliche Feature:

    • 13,7cm x 6,8cm x 0,9cm (1,14 cm an der dicksten Stelle)
    • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
    • 4.65 Zoll (11,8cm) 1280 x 720-Pixel Super AMOLED HD mit gebogener Oberfläche
    • TI OMAP 4460 Dual-Core Cortex A9 Prozessor mit 1.2GHz
    • 1GB RAM / 16 oder 32GB Speicher eingebaut
    • 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, 1.3-Megapixel Frontkamera / 1080p HD Video Aufnahme
    • NFC

    Bisher nicht bekannt war, dass das Galaxy Nexus S auch WiFi-Direct unterstützt. Mit WiFi-Direct können Geräte untereinander per WLAN eine Verbindung aufbauen, ohne dass dafür ein WLAN-Netz verfübar sein müsste. Von der Funktionsweise her kennt man dies schon von Bluetooth.

    Ich würde gern noch mehr über „Android Beam“ erfahren, aber dazu werden die News sicher erst später im Detail eintrudeln.

    Kommentare deaktiviert für Samsung und Google launchen das Galaxy Nexus S
  • Das Samsung Galaxy Tab

    Das Samsung Galaxy Tab scheint mir eine ganz nette Alternative zum Apple iPad zu sein.  Zunächst mal das Promo-Video:

    Ich hatte ja neulich schon ein Android-Pad getestet (nein, das war nicht das Galaxy Tab von Samsung) und alles in allem ließ sich damit gut arbeiten. Einziges Manko ist, dass die Apps aus dem Market eben auf die Screengröße nicht angepasst sind, aber dazu hat Google ja schon angekündigt dies mit der Android3.0 Version zu beheben.

    Bisher habe ich noch keinen Grund gefunden, warum man einen Pad- oder Tab-PC benötigt, ausser, das es ein geekiges und cooles Spielzeug wäre und man, wie mit dem Handy, everywhere-on sein könnte vielleicht…

    Die genauen Spezifikationen gibt es hier bei Samsung

    Kommentare deaktiviert für Das Samsung Galaxy Tab